🔗 Endgegner Computerspiel

Das Nuf über eine Infoveranstaltung für Eltern über Videospiele

Es bleibt mir ein Rätsel. Warum sind einige Eltern nicht bereit sich die Frage zu stellen warum sie Computerspiele so schlimm finden. Was genau sie für die Entwicklung ihrer Kinder befürchten. Warum sie das Digitale im weiteren Sinne so verteufeln. Warum sie glauben, dass exzessives Lesen gut, exzessives Computerspielen schlecht ist. Und v.a. „Computerspiele“ – ich möchte mal wissen, wie viele Eltern überhaupt wissen WAS ihre Kinder spielen (wollen) und was das für Spiele sind, um was es da geht oder was ihnen dabei Spaß macht. Wie viele ängstliche Eltern haben sich zum Beispiel schon mal auf YouTube ein Let’s play angesehen?

Im Jahr 2017 hätte ich mehr Offenheit gegenüber Computerspielen erwartet. Jedes Medium hat doch bekanntermaßen seine wertvollen Beiträge und den offensichtlichen Schund. Gebt euch bitte Mühe, offen für die Interessen eurer Kinder zu sein, wenn ihr Eltern seid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*