🔗 Ooblets + Epic

Here’s what these Epic folks are doing: First they teach every kid in the world these obnoxious dances and now they’re offering funding to game developers in exchange for PC exclusivity on their game store.

This is exactly what Marx warned us about!

We did the thing

Kein Thema regt den (ohnehin schon wütenden) Gamer so sehr auf, wie die dunklen Machenschaften des Epic Stores. Aus der Sicht von Spieleentwicklern ist der Epic Store eine Chance und keine Bürde. Und wer das nicht fassen kann, sollte sich diesen Beitrag der Ooblets-Entwickler Glumberland durchlesen.

🔗 Aufruf zur Software-Piraterie!

Mike Rose, Chef des Indie-Publishers No More Robots, hat sich angesichts der Bewerbung nun äußerst verärgert auf Twitter gezeigt. „Bevor ihr ein Spiel bei G2 kauft, ladet es lieber herunter! Ernsthaft! Wir sehen ohnehin kein Geld, wenn ihr dort kauft, also würden wir viel lieber sehen, dass G2A auch kein Geld bekommt“, twitterte Rose.

Indie-Publisher: „Klaut unsere Spiele lieber, bevor Ihr Sie bei einem Key-Reseller kauft!“

🔗 Musiktipp: Sinner’s Syndrome by Moderator

Ich arbeite gerne mit Musik im Hintergrund, um in den richtigen Flow zu kommen. Ein guter Flow beim Designen oder Programmieren ist die halbe Miete. Zufällig entdeckte ich den Musiker Moderator, der genau meine aktuellen Bedürfnisse abdeckt. Irgendwo zwischen Lounge, Hip-Hop und Soundtrack gespickt mit guten Samples und eingängigen Rhythmen hinterlässt Moderator ein positives Klangbild, das noch lange nachhallt. Neben Sinner’s Syndrome empfehle ich The World Within. Und das alles kriegt man bereits ab 1 EURO bei Bandcamp. Holt euch mal wieder Musik abseits von Spotify und seid nicht zu geizig. 🙂 

Moderator is proving himself to be a master of cinematic beat-construction, evidenced by his album The World Within and other memorable appearances. The Athens-based producer is a serious player on the Greek downtempo/trip-hop scene, dazzling with a distinctive production style that leaps across genre boundaries. Lounge, hip hop, Italian horror film soundtracks, dub, Memphis soul, and even rockabilly are among the influences that phase in-and-out of Moderator’s songs. It’s like calmly turning the radio dial to a random station, yielding a surprising but pleasant discovery. 

Sinner’s Syndrome, the new album from Moderator on Melting Records, continues this aesthetic, and builds upon it for extra sonic satisfaction. The sound and titles of the album’s 14 tracks hint at the channeling of a dark, supernatural element, but Moderator assures us that he only uses earthly, electronic means to concoct his sampling magic. Regardless, Sinner’s Syndrome is sure to cast a spell on any willing listener. 

Highlights include “Sweet Curse” with its captivating boom-bap take on southern blues; the upbeat “Red Headed Devil” which evokes a ‘50s lounge band experiencing time travel; the late night backwoods roadhouse stomp of “Zombie Girl”; and the gentle “No Other Love” with its spaghetti western flavor and thoughtful poetics. These moods are made for groovin’, and there’s plenty here for eclectic-minded DJs and home listeners to love. Enter the world of Moderator’s Sinner’s Syndrome … once you’re here, there’s no escape. 

Sinner’s Syndrome by Moderator

🔗 Pionier der Farbfotografie: Sergey Prokudin-Gorsky

TIL about Sergey Prokudin-Gorsky a Russian photographer who traveled the Russian Empire from around 1909 to 1915, and would take 3 individual black-and-white photos, each with a filter (red, blue, and green) to create high-quality pictures in full color way before full color images were available.

https://en.wikipedia.org/wiki/Sergey_Prokudin-Gorsky (via Reddit)

🔗 X-Woman ohne Schmerzen

For Jo Cameron, it takes the sight of blood or the smell of her own flesh burning for her to know that something is very wrong. As the 71-year-old Scottish woman recounted to The New York Times earlier this week, she has lived a life virtually free of pain, fear, and anxiety, thanks to a missing stretch of DNA. Doctors discovered there was something different about Cameron when she came in for surgery and turned down painkillers after the nerve blocker from her operation wore off. After years of investigating, they identified the never-before-seen mutation believed to be responsible for her almost supernatural pain tolerance. Weirdly, any wounds she gets also heal faster than other people, and she cannot recall ever having felt anxious, depressed, or scared

Crispr Gene Editing Could One Day Cut Away Human Pain

Patrick (H) Willems’ Film Essays

The Limitations of the Marvel Cinematic Universe PART 1

YouTube steht für geschmacklose Trendvideos und geschmacklosere Kommentarspalten. Ausnahmen gibt es wenige, aber wenn sich ein Licht am Ende des Tunnels auftut, dann sollte man dieses Fünkchen Hoffnung wie das olympische Feuer zu den Massen tragen. Ich präsentiere euch also die Video Essays von Patrick (H) Willems, um eure finstere Konsumhöhle zu erhellen.

„Patrick (H) Willems’ Film Essays“ weiterlesen

🔗 Von der Mod zur App: DOTA Auto Chess für iOS und Android angekündigt

It is always interesting seeing a mod explode and come into its own. We’ve had many games basically start out as mods. PUBG is based on mods created by Brendan Greene (PlayerUnknown). Dota Auto Chess will be released in the future on iOS and Android.

‘Dota Auto Chess’ from Drodo Studio Is Being Adapted for Mobile with All New Heroes

Das Spiel DOTA Auto Chess ist Anfang des Jahres zum Hit avanciert und hat zehntausende Spieler dazu gebracht, DOTA 2 zu installieren, worauf der Spaß nämlich aufbaut. Ich habe damals auch einen Blick darauf geworfen und hatte viel Freude mit den kurzweiligen Partien. Wir haben es hier wahrscheinlich mit dem nächsten großen Genre zu tun. Nachdem MOBAs, Roquelikes, Games as a Service und Battle Royals die Spielelandschaft geprägt haben, folgt nun eine Mischung aus Tower Defense, Deckbuilding und Glücksspiel. 

Doch nach den ersten paar Runden und der nicht reibungslosen Steuerung habe ich es erstmal ruhen lassen und mich wieder meinen Evergreens gewidmet. Nichtsdestotrotz hegte ich den Wunsch nach mehr Auto Chess. Ich sah drei Chancen für die Entwickler oder für mich als Spieler.

  1. DOTA Auto Chess wird ordentlich weiterentwickelt und viele der vorhandenen Probleme lösen sich in Luft auf.
  2. Die Konkurrenz ermächtigt sich des Genres. Fortnite hat dies im Genre Battle Royale vorgemacht.
  3. DOTA Auto Chess streicht seinen Status als Anhängsel des Spiels DOTA 2 und wird sein eigenes Spiel. 

Und eben dieser letzte Punkt ist nun offiziell in Arbeit. Da es bislang auch immer übersetzt wurde, kann man wohl davon ausgehen, dass das chinesische Spiel auch zeitnah für den Westen erscheint. Trotzdem ist eine neue Entwicklung, auch wenn sie „nur“ für mobile Geräte ist, zeit- und kostenintensiv – vor allem im Free-2-Play-Bereich. Das kann für viele Hürden sorgen, aber auch für viele neue Chancen.

Bildquelle

🔗 Dein Hobby muss nicht zur Arbeit werden

How did we get to the point where free time is so full of things we have to do that there’s no room for things we get to do? When did a beautiful handmade dress become a reminder of one’s inadequacies? Would the world really fall apart if, when I came home from a long day of work, instead of trying to figure out what I could conquer, I sat down and, I don’t know, tried my hand at watercolors? What if I sucked? What if it didn’t matter? What if that’s not the point?

The Modern Trap of Turning Hobbies Into Hustles

🔗 A love letter to Miles Morales

I spent 39 years without you, but you’ve been a part of my kids’ imagination for their whole lives. They didn’t get emotional because, for them, a brown-skinned Spider-Man with big, beautiful curly hair is a commonplace. NBD. Other people may take it for granted that they have a face like a superhero’s. I’m happy my kids get to feel that way. I spent too long without such a thing; my big feelings about you reflect how much I needed it.

How Miles Morales Changed the Spider-Verse