We Are A Couple Of Artists Who Create Lowpoly Animals From Paper

Ich habe ja bereits festgehalten, dass ich an Low-Poly-Ästhetik Gefallen finde. Low-Poly heißt, ein dreidimensionales Objekt mit sehr wenigen Flächen darzustellen. Diese Darstellung findet üblicherweise im digitalen Raum statt. Nun haben aber die Guardabosques die Ästhetik genommen und mit Papier umgesetzt. So entstanden allerlei Tiere und Welten, die digitale Formen und analoges Material verschmelzen ließen. Großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.