Patrick (H) Willems’ Film Essays

The Limitations of the Marvel Cinematic Universe PART 1

YouTube steht für geschmacklose Trendvideos und geschmacklosere Kommentarspalten. Ausnahmen gibt es wenige, aber wenn sich ein Licht am Ende des Tunnels auftut, dann sollte man dieses Fünkchen Hoffnung wie das olympische Feuer zu den Massen tragen. Ich präsentiere euch also die Video Essays von Patrick (H) Willems, um eure finstere Konsumhöhle zu erhellen.

Es gibt mittlerweile einige gute Filmfans, die auf YouTube Gold für Auge und Ohren produzieren, aber die Liebe und Abwechslung, die Patrick in seine Videos packt, ist unangefochten. Es geht vorrangig um populäre Filme aus dem Marvel-Universum oder um Actiongiganten wie Fast & Furious oder Mission Impossible. Aber auch Perlen wie Paddington haben sich bereits ihren Platz zwischen zahlreichen Essays verdient.

Viele der Essays sind in sich selbst Filme. Sie beinhalten kleinere Geschichten und Referenzen, die mit den Themen und Stilmitteln der Filme spielen, über die gleichzeitig gesprochen wird. Die meisten Videos zelebrieren das Medium und seine Macher. Einige Essays, wie auch das, was ich hier verlinkt habe, sind kritischer. Aber am Ende haben alle eine Frage gemein: was sind gute Filme und wie macht man sie noch besser? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.